Gesprächspsychotherapie

Auf der Suche nach der verlorenen Lebensfreude

Die Gründe, sich professionelle Hilfe zu suchen, können sehr vielfältig sein. Oft ist die Grenze zwischen lediglich störenden Beschwerden und Symptomen, die die seelische Gesundheit beeinträchtigen, fließend.Die Einzelgespräche, die ich mit meinen Klienten führe, sind schwerpunktmäßig tiefenpsychologisch ausgerichtet und je nach Therapieziel mit Elementen der Verhaltenstherapie und nonverbaler Methoden verknüpft.

  • „An über 80.000 Patienten konnte inzwischen nachgewiesen werden, dass jede Ausgabe für Psychotherapie hinsichtlich der Ausgaben für Medikamente, Krankenhausaufenthalte, Arztbesuche und der Folgekosten bei Arbeitsunfähigkeit zwei- bis sechsmal wieder eingespart wird.“

    (Grawe & Baltensperger 1999)